"Inklusive Manufaktur - HandWerkstatt" (Inclusive Manufactory) was a cooperation between workshops for people with disabilities and design students from HfBK - Academy of fine Arts Hamburg. Through working and bonding with the workshop professionals we were able to come up with new products for them to produce. Together with potter Britta Jenssen
I developed a ceramic puzzle that works for people of most ages and abilities - it just takes a lot of patience.
For the packaging design I created wrapping paper with a screen printed fish pattern.
Also: more information & a publication on the ceramic project
 Die "Inklusive Manufaktur - HandWerkstatt" (2016) war eine Kooperation verschiedener Organisationen, bei denen Designstudierende der HfBK Hamburg in Werkstätten für Menschen mit Behinderung gearbeitet hatten. 
Ziel des Projektes sollte sein, neue Gestaltungsansätze und konkrete Produktideen zu entwickeln und so auch den Werkstattmitarbeiter*innen neue Impulse zu liefern. In der Töpferei der Organisation Alsterarbeit ist in Zusammenarbeit mit Britta Jenssen ein keramisches Legespiel entstanden. Es ist für alle Menschen geeignet -  unabhängig von Alter und Fähigkeiten - die Geduld und Spaß am Knobeln mitbringen. Als Verpackung wurde das Fischmuster der Spielsteine per Siebdruck auf Geschenkpapier gebracht.
Außerdem:  Mehr Informationen zu allen Projekten & die Keramik-Publikation

other projects:

Back to Top